Dauercamper

Aktuelle Informationen

Hurra, die ersten neuen Verträge gehen auf die Reise - bis zum 22. September bekommt
jeder Camper seine Post ....
Formulare ein letztes mal ausfüllen und zurück senden ... Rückmeldung abwarten und dann
den Anzahlungsbetrag überweisen, wenn die Kontodaten bekannt sind. 10.September 2022

Alle Camper bekommen für Ihren Umzugsplatz in den nächsten Tagen Bescheid !
Aktuell sind alle "Wunschzettel" eingegangen - wir hoffen, Sie sind zufrieden mit der Auswahl
und Zuordnung der Plätze. Gibt es Sorgen oder Fragen, bitte erst einmal bei uns in der Rezeption
melden - wir koordinieren die Pläne und halten dann Rücksprache.
15.August 2022 am ostseefrischen Abend

Alle Dauercamper, die schon ungeduldig auf Ihre Verträge 2023 warten ...
bitte haben Sie noch bis Mitte September Geduld. Sie kennen bereits Ihren neuen Preis und die Regeln.
Sie wissen, das Sie in Großenbrode weiter hin bleiben wollen - wo ist das Problem?
Am 2. September 2022 findet jetzt erst einmal die lang geplante Hochzeit des jungen Paares statt. Aus
Melina Mühlmeister wird Melina Reise. Wir finden, dafür haben die Beiden eine kleine Pause verdient.

Die Anzahlungen für 2023 sind natürlich erst dann fällig, wenn die neuen Verträge vorliegen!
Vertrag unterschreiben, in der vorgeschriebenen Frist zurück schicken - aber bitte nicht bis zum neuen Jahr
warten und wundern - versteht sich eigentlich von selber, oder?
Mit ostseeerfrischten Grüßen, Ihre Susanne und Ulrich Berger & Team am 16.08.2022


Zur Erinnerung für alle Camper: es gibt keine Ratenzahlung mehr - die Anzahlung wird bei Vertragsabschluß
mit 500,- Euro (vorher 200,-) fällig - die Restzahlung ist im Februar vor der Saison fällig.
Alle Camper, die dieses Jahr nachlässig und verspätet gezahlt haben, bitten wir noch einmal sehr sorgfältig zu
prüfen, ob Sie die neuen Preise auch nächstes Jahr bei allen Herausforderungen stemmen können. Das Leben
wird nicht günstiger - die Nebenkosten steigen - wir gehen in eine ungewisse Zeit.
Es wird auch keine Wohnwagenverkäufe für Neueinsteiger mehr geben! Das heißt, Ihr Wohnwagen kann nicht
mehr mit dem Platz verkauft werden. Das heißt, abräumen und den Platz vollständig herrichten.
Umzüge zum Oktober und November müssen wirklich selbstständig mit eigener Kraft erfolgen. Wir können leider
keine Hilfe mehr anbieten, denn nach dieser Saison sind unsere Kräfte an eine Grenze gekommen, die wir nicht
überschreiten wollen. Wir rechnen mit rund 30 Campern die im Herbst umziehen - planen Sie daher gut. Wind und
Wetter können wir nicht beeinflussen und auch die Handwerker scheinen knapp zu sein. Entrümeln und aufräumen,
reduzieren und vorbereiten.

Ab September stehen wieder Sperrmüllcontainer für alle Camper zur Verfügung.

Wir wollen versuchen diese Umzugsliste mit Ihnen gemeinsam für alle Umzugscamper bestmöglich
zu nutzen. So viele Camper wie möglich, sollen Ihren passenden Platz für die Zukunft finden.
Bitte bleiben Sie Mensch und versuchen Sie sachliche Wege zu gehen.

Mit müden Grüßen aus dem "Planungs-Hauptquartier", Ihre Susanne und Ulrich Berger & Team
zum 15. Juli 2022 - wir starten in die Hauptsaison mit den Feriengästen aus Niedersachsen

Verträge für Dauercamper für die Saison 2023 wird es erst ab August geben
Bitte haben Sie Geduld, denn es liegen doch noch zu viele Veränderungen und Wünsche
bei den Campern an, die noch umziehen müssen. Dafür wird es dann sicherlich auch
weitere persönliche Gespräche geben müssen.
Doch zunächst wünschen wir uns weniger Klatsch und Tratsch - viele Dinge werden dabei
verdreht und das bringt uns auf keinen Fall weiter. Auch Neid und Konkurrenz sind Gift für
unsere Gemeinschaft. Es wird nicht leicht für alle Umzügler einen geeigneten Platz zu finden,
aber wir sind bemüht, individuelle Lösungen zu suchen. "Doch gut Ding will Weile haben..."
Wir können nicht zaubern, aber es gibt immer wieder Veränderungen auf dem Platz, die uns
neue Möglichkeiten eröffnen - bitte helfen Sie uns mit Geduld und Vertrauen.
Ihre Berger´s am Ostersonntag mit Sonnenschein.

ACHTUNG! Neue Regeln für die Zahlung der Ostseecardgebühren 2022.
Wir dürfen ab sofort die Zahlungen für die Jahres-Ostseecard nicht mehr einnehmen!
Leider eine Änderung, die viel Arbeit für alle bedeutet - Gäste - Behörden - und uns.
Sie bekommen in den nächsten zwei Monaten einen offiziellen Bescheid vom Amt
Oldenburg Land zugeschickt, der Sie über das neue Verfahren informiert. Die bisher
von Ihnen voraus gezahlten Beträge werden entweder von uns zurück überwiesen, oder
bleiben für die Herbstabrechnung mit Wasser und Strom stehen. Entscheiden Sie bitte
mit und melden Sie sich bei uns. 20. 01.2022

Dauercamping 2023
Jetzt ist sie da - die traurige Gewissheit, dass nicht alle Dauerplätze bestehen bleiben.
Es trifft uns tief und wir müssen nun erst einmal schauen, für wen ein Umzug, oder eine
andere Veränderung möglich ist. Besonders die Plätze am Waldrand sind hart betroffen.
Bis zuletzt haben wir immer wieder gehofft, dass der geplante Aufbau der Mobilheime
im Grün des Wäldchens möglich ist - doch die Genehmigungsverfahren sind strittig und
dauern zu lange. Nun werden die Mobilheime zum Jahresanfang 2023 auf den Plätzen
120 bis 183 aufgebaut - weitere Plätze sollen für den Ausbau der Ferienplätze umgebaut
werden.
Das heißt, für einige von Ihnen zum Jahresende Abschied zu nehmen, oder einen anderen
Platz zu suchen. Unser Angebot steht zum Frühjahr 2022, dass wir mit jedem von Ihnen ein
Gespräch über die weiteren Möglichkeiten führen wollen. Wir möchten Sie beraten und mit
Ihnen versuchen einen Weg zu finden, der die Planung für einen Umzug unterstützt, oder
auch helfen kann die Auflösung Ihres Platzes erträglich zu machen. Aber eines könnenn wir
leider nicht - Ihren Umzug ausführen oder die Kündigungen für 2023 rückgängig machen.

Wir haben viele von Ihnen 22 Jahre begleitet und nun soll unser letztes Jahr einen doppelten
Abschied bedeuten - das tut uns zwar weh, doch es ist nicht die Schuld von Melina Mühlmeister
und Erik Reise, dass die Welt sich verändert. Schon lange passen sich Campingplätze bei unseren
Nachbarn an die moderne Nachfrage an. Mietunterkünfte für reisende Gäste mit dem Rucksack oder
für die Familien, die Camping noch nicht kennen und so auf dem Campingplatz ein Quartier auf Zeit
mieten können. Das bedeutet auch, mehr Ferienplätze für Durchreisende und Sommerfrischler und
auch mehr Angebote für Menschen, die Großenbrode früher nur als verschlafenes Dorf kannten.
Es sind auch viele Menschen gespannt, die neuen Umbauten an der Promenade und noch viel mehr
am Meer kennen zu lernen.

Für alle, bei denen der Schock tief sitzt, sind wir gerne bereit kurzfristig zu telefonieren, denn nicht
alle Fragen können am Besuchertag persönlich geklärt werden. Bitte vergessen Sie nicht, dass wir
die ganze Saison 2022 vor uns haben und diese Zeit auch genießen wollen. Wir wünschen für uns
alle schönes Wetter und Entspannung von dem Omikron-Corona-Winter. Dazu bitten wir alle Camper
weiterhin um ein freundliches Miteinander. Haben Sie bei aller Sorge, wie es weiter geht, bitte auch
Verständnis für den anderen - es hilft kein Streiten und erst recht ist ein Schimpfen und Wüten in
den öffentlichen Medien nicht zu wünschen - das bringt uns nicht voran, sondern trennt nur.

Bleiben Sie bitte gesund und hoffnungsfroh! Wir wünschen Ihnen allen - auch denen die nun Angst
vor den schmerzlichen Veränderungen haben - Geduld, ein bisschen Gottvertrauen und Tatkraft.
Die Ostseefrische und der Weitblick am Strand, der uns bis zum Horizont und noch viel weiter blicken
lässt, helfen in allen Lebenslagen - wir hoffen, Sie werden diese Kraft für sich nutzen, damit wir die
kommenden Herausforderungen gemeinsam meistern können.

Und nun noch ein frommer Wunsch - wir haben Corona fast geschafft - wir können für einen großen
Teil der Camper, die umziehen müssen einen Ersatzplatz anbieten (aber nicht vor Juni/Juli) und
nun können wir nur noch entsetzt zusehen, was ein wahnsinniger Krieg in der Ukraine anrichtet.
Jetzt ist jeder Mensch aufgefordert zu helfen: mit Spenden - egal ob Geld oder Sachspenden - mit
Hoffnung und Glauben - mit Kirchenglockenläuten und Gebeten. Möge dieser kranke Auswuchs von
Grausamkeit und Dummheit ein baldiges Ende finden.

Wir sind fassungslos, Ihre Susanne und Ulrich Berger am 07. März 2022

heute: 5 - gesamt: 13375.